Die verbleibenden Unternehmensbereiche der Rheintechnik Weiland & Kaspar GmbH & Co. KG mit den Produktlinien air-one und hippomed
finden sie unter www.rheintechnik-electronic.de

Image

Die Stunde der Geburt

Bereits 1967 erkannte Albert Kerbl als Schüler der Landwirtschaftsschule die enormen Potenziale des HK Rheintechnik Geburtshelfers und sicherte sich Verkaufsrechte. Dieses Werkzeug sollte der Grundstein für einen beispiellosen Unternehmenserfolg werden.

2019 kehrt Kerbl zu seinen Wurzeln zurück und übernimmt die Produktion der zuvor exklusiv vertriebenen Artikel, die zugehörigen Patente und die Marken „Rheintechnik“ und „HK“.

Seit Hermann Kaspar vor mehr als 50 Jahren den HK Rheintechnik Geburtshelfer entwickelt hatte, wurden weltweit über 1,5 Mio Geburtshelfer verkauft. …

weiter lesen…

Unsere Produkte

HK Geburtshelfer
HK Geburtshelfer

Üblicherweise kalben Kühe und Färsen ohne Hilfe. Treten jedoch Komplikationen während der Austreibungsphase auf, sind mechanische Geburtshelfer ein lebensrettendes Hilfsmittel! Dabei ist neben Sorgfalt und Fachkenntnissen der Einsatz eines geeigneten Geburtshelfers besonders wichtig. Schwere Verletzungen und Totgeburten können sonst die Folge sein. Mit einem HK Rheintechnik Geburtshelfer entscheiden Sie sich für das richtige Werkzeug. Seit Hermann Kaspar vor über 50 Jahren den HK Rheintechnik Geburtshelfer entwickelt hat, wurde er über 1,5 Mio mal verkauft. HK Rheintechnik Geburtshelfer zeichnen sich durch Verlässlichkeit aus.

Zu den Produkten auf www.kerbl.de:

Mechanik 2060 Mechanik 2020

 

Erhältlich im gut sortierten Fachhandel und Online.

Online suche starten

HK Trächtigkeits-Diagnosegerät
HK Trächtigkeits-Diagnosegerät

Das Gerät erzeugt Ultraschallwellen, die vom Schallkopf gesendet und beim Auftreffen auf Trennschichten (z. B. Gewebe-Flüssigkeit) reflektiert werden. Während der Trächtigkeit steigt die Menge des Fruchtwassers in der Gebärmutter so stark an, dass diese sich langsam in die Bauchhöhle absenkt und in den Messbereich der Ultraschallwelle gelangt. Das Gerät wandelt die reflektierten Ultraschallwellen in einen Dauerton um und zeigt damit die Trächtigkeit an. Ein unterbrochener Pfeifton signalisiert das Fehlen einer Trennschicht – das Tier ist nicht tragend.

Zu den Produkten auf www.kerbl.de:

für Kühe für Schweine für Schafe / Ziegen / Alpakas für Pferde

 

Hinweis für Alpakas:

Download

 

Erhältlich im gut sortierten Fachhandel und Online.

Online suche starten

HK Beatmungspumpe für Kälber
HK Beatmungspumpe für Kälber

Die ersten Minuten entscheiden! Das Kalb kommt mit den Hinterbeinen voraus oder liegt zu lange im Geburtskanal. Die Atmung setzt nicht ein, Geburtsschleim verschließt die Atemwege. Jetzt gilt es, schnell zu handeln! Oft wird das Kalb an den Hinterbeinen hochgezogen, oder über das nächste Gitter gehängt, damit der Schleim aus den Atemwegen fließt. Doch das Gegenteil tritt ein: Das Atmen fällt dem Kalb noch schwerer, denn die inneren Organe drücken auf Lunge und Bronchien. Deutlich rückenschonender für den Landwirt und zugleich effektiver ist der Einsatz von Beatmungspumpen, umgangssprachlich auch „Kälberretter“ genannt. Schon nach dem ersten reanimierten Kalb hat sich der Kauf einer Beatmungspumpe bezahlt gemacht.

Zum Produkt auf www.kerbl.de:

Produktdetails

 

Erhältlich im gut sortierten Fachhandel und Online.

Online suche starten

Weitere Produktinformationen:

Rheintechnik Prospekt

Aktuelles

Die Stunde der Geburt

Bereits 1967 erkannte Albert Kerbl als Schüler der Landwirtschaftsschule die enormen Potenziale des HK Rheintechnik Geburtshelfers und sicherte sich Verkaufsrechte. Dieses Werkzeug sollte der Grundstein für einen beispiellosen Unternehmenserfolg werden.

2019 kehrt Kerbl zu seinen Wurzeln zurück und übernimmt die Produktion der zuvor exklusiv vertriebenen Artikel, die zugehörigen Patente und die Marken „Rheintechnik“ und „HK“.

Seit Hermann Kaspar vor mehr als 50 Jahren den HK Rheintechnik Geburtshelfer entwickelt hatte, wurden weltweit über 1,5 Mio Geburtshelfer verkauft. Das Markenzeichen Rheintechnik in Verbindung mit dem HK-Stier ist zum Inbegriff für ausgereifte Technik und einwandfreie Verarbeitung hochwertiger Materialien geworden. Eingetragene Patente schützen den Innovationsvorsprung von Rheintechnik.

Alle Rheintechnik-Produkte werden auch nach der Übernahme in unveränderter Qualität weitergeführt, so dass sich Tierhalter, Züchter und Tierärzte auch in Zukunft auf innovative, hochwertige Produkte „Made in Germany“ freuen dürfen.

Die Produktlinie air-one Ultraschall-Inhalator sowie die Marke hippomed verbleiben bei der Rheintechnik Weiland & Kaspar GmbH & Co. KG.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Bereich FAQ bzw. unter www.rheintechnik-electronic.de.

 

„Produkte von Rheintechnik sind der Grundstein unseres Erfolgs. Mit dem HK-Geburtshelfer hat bereits unser Vater und Großvater Isidor Kerbl vielen Kälbern das Leben gerettet, und der Geburtshelfer war das erste Produkt, das von der Albert Kerbl GmbH vertrieben wurde. Wir sind deshalb besonders stolz, diese Geschichte nun unter dem Dach unseres Unternehmens weiter schreiben zu dürfen.“

– Albert und Ulli Kerbl, Geschäftsführung Albert Kerbl GmbH

„Die Unternehmen Rheintechnik und Kerbl blicken auf eine mehr als 30 Jahre währende, erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. Während dieser Zeit habe ich Herrn Albert Kerbl und in der Folge auch seinen Sohn Ulli persönlich sehr schätzen gelernt. Mangels Rechtsnachfolge bedurfte es daher keiner langen Überlegung, diese Geschäftsbereiche an die Albert Kerbl GmbH abzugeben. Ich bin überzeugt, dass Albert und Ulli Kerbl die Rheintechnik Firmenphilosophie erfolgreich weiterführen werden und wünsche Ihnen allezeit ein glückliches Händchen.“

– Rainer Andretzki, Geschäftsführer Rheintechnik Weiland & Kaspar GmbH & Co. KG

FAQ

Fragen und Antworten zur Übernahme von Rheintechnik durch Kerbl.

Wer ist zuständig für die Produkte und Service-Reparaturen air-one und hippomed?

Rheintechnik Weiland & Kaspar GmbH & Co. KG mit den Produktlinien air-one Ultraschall-Inhalator sowie hippomed finden sie unter:

Produktion
Rheintechnik Becker electronic
GmbH & Co. KG
Service-Reparaturen
Rheintechnik Weiland & Kaspar
GmbH & Co. KG

Insterburger Straße 8 – 56564 Neuwied
TEL: + 49 (0) 2631-9398130 – FAX: + 49 (0) 2631-9398179

www.rheintechnik-electronic.de

E-Mail: info@rheintechnik-electronic.de

Was ändert sich für mich als Kunden durch die Übernahme?

Der Vertrieb erfolgt auch weiterhin exklusiv durch Kerbl. Alle Rheintechnik-Produkte werden in unveränderter Qualität weitergeführt. Wir werden der Rheintechnik-Philosophie, innovative und hochwertige Geburtshilfeprodukte herzustellen, treu bleiben.

Wer kümmert sich in Zukunft um Neu- und Weiterentwicklungen bei Rheintechnik?

Entwicklungen werden bei Kerbl durch die hauseigene Produktentwicklungsabteilung vorangetrieben.

Wird es neue Produkte geben?

Es gehört zu unserer Strategie der Markenübernahme, uns nicht auf Bestehendem auszuruhen, sondern weitere innovative Produkte im Bereich der Geburtshilfe unter der Marke Rheintechnik zu entwickeln.

Können meine Rheintechnik-Produkte von Kerbl repariert werden? Was wird aus meinen Garantieansprüchen?

Ja. Im Zuge der Übernahme geht auch der komplette Service und die Gewährleistungsabwicklung auf die Albert Kerbl GmbH über.